Rheinhock der FDP Kanton

Bei wunderbarem Sommerwetter hat die FDP ihren gemütlichen Grillplausch und Rhein Hock in der Odd Fellows Loge unterhalb des Schaarens abgehalten. Hier ein Bericht dazu von Walter Linsi, Osterfingen:

Die FDP des Kantons Schaffhausen am Rhii Höck 2017

FDP Mitglieder und Sympathisanten trafen sich auf der Petri Wiese am Schaarenwald zu einem FDP-Familienabend.

                               

Gemütliches Beisammensein.      

 Recht früh zum Wochenendbeginn traf sich eine stattliche Schar um den Rhii Höck 2017 mitzuerleben. Der Freitag. 25. Augus 2017, war ein wunderbarer Abend: Keine Traktanden, kein Müssen, einfach nur da Sein und geniessen.

                        

Sicher ankommen.      

Die einen fanden den Weg mit dem Weidling, die anderen zu Fuss immer den Ballonen nach.

             

Auf dem richtigen Weg.      

Für das Essen mussten, streng nach liberalem Massstab, alle Teilnehmenden eigenverantwortlich ihre Grillspiesse selber zusammenstellen und grillieren. Doch gemeinsam wurde auf das Grillgut geachtet und gegebenenfalls auch einmal ein Spiess eines anderen Mitglieds gedreht, damit die Qualität gewahrt blieb.

 

Angesichts der anstehenden Abstimmungen ging es im kleinen Kreis nicht ganz ohne politische Diskussionen ab – wäre ja auch verwunderlich, aber meist wurde locker geplaudert und fortschrittlichen Ideen nachgegangen.

 

Die Temperaturen waren richtig angenehm, die Abendstimmung am Himmel über dem Rhein einzigartig. Ein Gefühl von Freiheit kam auf – bis ziemlich spät in die Nacht. (Walter Linsi)

 

Regine Sauter, Nationalrätin Kanton Zürich, hat am traditionellen Sessions-Apéro vom 16. Juni 2017, im Künstlerstübli im Theaterrestaurant Schaffhausen kurzweilig berichtet über die zurückliegende, intensive Session unter der Bundeshauskuppel. Die FDP Schaffhausen freut sich, dass die sympathische Nationalrätin mit Schaffhauser Wurzeln jeweils über die politischen Geschäfte berichtet, weil die FDP Schaffhausen derzeit keine eigene Vertretung in Bundesbern hat. 

 

Anlässlich der Jahresversammlung der FDP Kanton Schaffhausen hat die FDP Familie den Energiehof Unterbuck der beiden innovativen Besitzer Andrea und Christian Müller besucht. An einer sehr spannenden Führung liessen sich die Gäste vom Ehepaar über die hochspannende Produktion von Wärme und Strom informieren. Mehr Infos gibt es auf der Website des Energiehofes.

 

In loser Folge informiert die FDP Kanton Schaffhausen die Medien über ihre Politik. Lesen Sie hier unsere Originalmitteilungen in ungekürzter Fassung.